Die Leica
und ihre Geschichte
Rechtliches

Peter LAUSCH 

  

Eigentlich soll das Internet dem freien Meinungsaustausch von Ideen dienen.

Ich halte mich daran. Meine Texte sind urheberrechtlich nicht geschützt, bzw. verzichte ich auf meine Rechte als Urheber ausdrücklich. Schön wäre allerdings, würden Sie gegebenenfalls mich als Urheber namentlich nennen.

An einzelnen Fotos habe ich nicht das Urheberrecht, sondern nur das Recht zur Wiedergabe auf diesen Seiten. Daher kann ich auch nicht auf das Urheberrecht verzichten. Sie finden bei diesen Bildern jeweils einen Hinweis auf den Urheber. Wenn Sie ein solches Bild verwenden wollen, setzen Sie sich mit dem Inhaber ins Einvernehmen.


   Das Internet lebt von Links. Alle Links auf meinen Seiten führen – im Moment der Erstellung – zu rechtlich unbedenklichen Seiten, für deren zukünftigen  Inhalt ich freilich keinerlei Garantie und keine Verantwortung übernehme, schon deshalb, weil sie nicht meiner Verfügungsgewalt unterliegen. Insbesondere hafte ich nicht für nachträgliche Änderungen der Inhalte dieser Seite und für von dort allenfalls weiterführende Links. Solche Links habe ich lediglich im Rahmen der mir zumutbaren Sorgfalt überprüft und dabei nichts Unbedenkliches gefunden.


   Um mit den Worten eines richterlichen Blödians aus Deutschland zu schreiben: Die Aufnahme eines Links durch mich in meine Seiten heißt nicht, dass ich die dort enthaltenen Inhalte gutheiße.


   Meine Website gibt meine subjektive Meinung wieder. Ich führe sie nicht im Auftrag der Leica Camera AG oder der Nikon Corporation noch irgendeiner anderen Firma. Ich erhalte auch von niemandem in irgendeiner Weise für die Erstellung dieser Website irgendeine wie immer geartete finanzielle oder sonstige geldwerte Unterstützung. Dankbar bin ich allerdings den vielen Gleichgesinnten, die mit ihren Seiten im Internet diese zusammenfassende Darstellung der Geschichte interessanter Kameras erst ermöglicht haben. Dankbar bin ich auch allen jenen, die mich schriftlich oder per e-mail ermutigt, beglückwünscht oder auch kritisiert haben. Am Meisten freue ich mich, wenn ich jemandem, der sich an mich wendet, mit meinen Unterlagen und dem daraus geschöpften Wissen helfen kann. Eine Website wie diese lebt vom Feedback der Leser.


   Meine Website enthält vielfach geschützte Markennamen etc., die ich zu Ihrer Information angeben muß, ohne sie für mich in irgendeiner Weise in Anspruch zu nehmen. Die sich daraus ergebenden rechtlichen Beschränkungen ersuche ich zu beachten.

Zurück zur Leicastory

 

Peter LAUSCH
Zuletzt geändert am  1. Februar 2010

 
 Wenn Sie mir schreiben wollen, tun Sie es doch!